Historie

1977

Die Firma AWN wird von Anton Walter als kleiner Handwerksbetrieb mit 6 Mitarbeitern gegründet

1980

Umzug an den heutigen Standort in die Oerstedstr.3.
Das Bürogebäude mit angrenzender Werkstatt war damals noch gemietet.

1981 - 1988

Kauf der Nachbargrundstücke inkl. Gebäude.

1988:
Durch die Vervielfachung der Produktionsfläche erfolgt die Umwandlung der Schlosserei in die AWN Stahl- und Metallbau GmbH

1989

Eröffnung eines firmeneigenen Ingenieur- und Zeichnungsbüros mit 8 zusätzlichen Arbeitsplätzen. Damit war der Grundstein für die komplette Abwicklung aus einer Hand gelegt.

1992

 Expansion durch den Kauf einer zusätzlichen Fertigungshalle für den Stahlbau und weiterer Vergrößerung der Fertigungskapazität und 15 Schweißerplätze.

1997

Eigener Bau einer weiteren Fertigungs- und Maschinenhalle

1999

Erweiterung des Bürogebäudes

2000

Zertifizierung unseres Unternehmens mit dem ISO 9001 Zertifikat.

2008

Erhalt des OHRIS-Zertifikats (Occupational Health- and Riskmanagementsystem) für die Sicherstellung des Arbeits- und Anlagenschutzes

2009

Ehrung durch die Handwerkskammer als branchengrößter Ausbilder in Mittelfranken

2013

Zertifizierung nach EN 1090 Exc3

Heute

Durch permanente Expansionen und umfangreiche Investitionen zählt die Firma AWN heute zu den 5 stärksten Anbietern im süddeutschen Raum. Mit 5 Fertigungshallen, einer werkseigenen Lackiererei, einem eigenen Planungsbüro sowie einem CNC-gesteuerten Maschinenpark, sind wir allen Herausforderungen gewachsen.

Artikel in den Nürnberger Nachrichten